Frauenfussballzentrum Oberösterreich

Partnerschulen

 

Bundes-Oberstufenrealgymnasium Linz (Honauerstraße)

In Zusammenarbeit mit der Landessportorganisation Oberösterreich ermöglicht das BORG für Leistungssport jugendlichen SpitzensportlerInnen, neben ihrer sportlichen Ausbildung die Reifeprüfung an einer allgemeinbildenden höheren Schule abzulegen. Der Lehrstoff der Oberstufe wird auf 5 Jahre aufgeteilt – dadurch ergibt sich eine geringere Wochenstundenzahl -, um gleichzeitig intensives Training und die Schule besuchen zu können. Durch ein hohes individuelles Angebot von Förderstunden können Abwesenheiten ausgeglichen werden.
Weitere Infos unter www.borglinz.eduhi.at.

 

Handelsschule Leistungssport Linz (Rudigierstraße)

Die Ausbildung dauert vier Jahre und ist genau auf die Bedürfnisse von Sportlerinnen zugeschnitten. Intensives Training wird mittels eines eigens dafür erstellten Stundenplanes ermöglicht. Dazu gibt es einen Sportkoordinator, der im Fall von längerfristigem Fehlen (Trainingslager, Turniere etc.) die Schülerinnen und Schüler schulisch betreut und mit Unterlagen versorgt. Darüber erhalten die Schülerinnen und Schüler mit der Abschlussprüfung auch das Zertifikat der Basisausbildung zur Sportmanagerin bzw. zum Sportmanager. Das eröffnet ihnen die Möglichkeit, in Vereinen oder Verbänden Führungsaufgaben zu übernehmen, und stellt eine Basis für die weiteren Ausbildungen im Bereich Sportmanagement dar.
Weitere Infos unter www.hak-linz.at.