Frauenfussballzentrum Oberösterreich

Zwei Spiele, ein Sieg und eine Niederlage.

Gegen die SPG Hagenberg/Schweinbach konnte der LASK auch im OÖ-Cup über einem 6:0-Sieg jubeln.

Am Beginn holte man sich durch einen Freistoß die 1:0 Führung, doch danach tat sich der LASK schwer und konnte die Überlegenheit im Spielaufbau nur selten ausspielen. So dauerte es bis zur 45. Minute, um das nächste Tor zu erzielen. In der Nachspielzeit gelang noch der Pausenstand von 3:0. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff wurde auf 4:0 erhöht, und durch weitere Chancen und viel Teamgeist, qualifizierte man sich am Ende durch 6 Tore für das Viertelfinale.


FC Wacker Innsbruck spielte vergangenen Sonntag gegen SPG SCR Altach/ FFC Vorderland im Altacher Stadion.

Es war ein durchwegs gutes und erfahrungsreiches Spiel, wobei beide Mannschaften guten Fußball spielten. Doch den besseren Start erwischten die Tirolerinnen, und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Nach einem verletzungsbedingten Wechsel kam der Ausgleich. Unglücklicherweise musste man schließlich in der 84. Minute den Führungstreffer der Vorderländerinnen hinnehmen, welcher auch die Niederlage mit dem Endergebnis von 2:1 besiegelte.